Luftfracht und Luftfrachtversand: Luftfrachtgebühren, Preise, Kosten und Angebote

90 % aller Sendungen entfallen auf Seefracht.

So werden die meisten Güter transportiert, doch auf dem aktuellen Markt ist die Seefracht immer teurer und langsamer geworden.

Wenn Sie Ihre Ware am besten bereits gestern gehabt hätten, ist Luftfracht wahrscheinlich die beste Wahl.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Luftfracht funktioniert, wann Sie sie einsetzen sollten und wie Sie den besten Preis finden.



Luftfrachtkosten und internationale und Express-Luftfrachtraten pro kg

Luftfracht wird von globalen Importeuren und Exporteuren verwendet, wenn es darum geht, Waren schnell und zuverlässig an einen Ort zu bringen. Während 90 % aller Waren per Seefracht versendet werden, verbindet Luftfracht die Welt schneller und reduziert die Frachtversandzeit zwischen China und den USA von 20 bis 30 Tagen per Seefracht auf nur drei Tage per Luftfracht.

Internationale Luftfracht und Express-Frachtsendungen sind nicht dasselbe.

Express-Luftfracht wird in der Regel von einem Unternehmen (wie DHL, UPS oder FedEx) abgewickelt, das den gesamten Sendungslebenszyklus verwaltet, wobei der Versand von Tür zu Tür in weniger als fünf Tagen erfolgt. Diese Express-Luftfrachtsendungen sind in der Regel kleiner (weniger als ein Kubikmeter und 200 Kilogramm) als Luftfracht.

In einer typischen Saison können internationale Luftfrachtraten zwischen 2,50 und 5,00 US-Dollar pro Kilogramm liegen, abhängig von der Art der zu versendenden Fracht und dem verfügbaren Platz. Allerdings sind die Kosten seit Februar 2020 aufgrund schwerer Störungen in der Seefracht und der hohen Verbrauchernachfrage stark gestiegen.

Derzeit liegen die Preise für Luftfracht zwischen 4,00 und 8,00 US-Dollar pro Kilogramm.

Internationale Luftfrachtsendungen können erheblich größer sein und während des Versands über mehrere Spediteure laufen. Tatsächlich kann das größte Frachtflugzeug, die Antonow An-225, einen ganzen Zug aufnehmen.

So berechnen Sie die Luftfrachtkosten

Sie möchten Ihre Luftfrachtkosten berechnen? Wenn Sie ein Frachtangebot für Ihren nächsten Versand wünschen, geben Sie einfach Ihre Daten ein, um nachstehend ein sofortiges Frachtversandangebot zu erhalten!

Zurück zum Seitenanfang

Preise und Kosten für den Luftfrachtversand

Beim Luftfrachtversand sind Gewicht und Volumen entscheidende Faktoren. Fluggesellschaften berechnen entweder nach Volumengewicht (auch als Volumengewicht bezeichnet) oder nach tatsächlichem Gewicht, je nachdem, was teurer ist.

Die globale Faustregel für den Luftverkehr zur Berechnung des Raumgewichts lautet, das Volumen des Artikels in Kubikmetern mit 167 zu multiplizieren. Nehmen wir an, Sie haben ein Paket mit den folgenden Maßen: B: 40 cm, H: 40 cm L:40 cm. Dies bedeutet, dass das Volumen 0,064 beträgt (das Produkt aller Seiten geteilt durch eine Million). Multiplizieren Sie dies mit 167 und Sie erhalten ein Volumengewicht von 10,67 kg.

Wenn das Volumengewicht das tatsächliche Gewicht des Produkts überschreitet, wird das Volumengewicht zum anrechenbaren Gewicht. Für leichte Luftfrachtsendungen können Sie diesen gebührenpflichtigen Gewichtsrechner verwenden, um herauszufinden, ob Ihre Sendung nach dem tatsächlichen Gewicht oder dem Volumengewicht berechnet wird.

Die Kosten für die Luftfracht von China in die USA reichen von ungefähr 4,00 bis 8,00 US-Dollar pro Kilogramm, abhängig von der Art der zu versendenden Fracht und dem verfügbaren Platz.

Zurück zum Seitenanfang

Die Vorteile der Luftfracht

Es gibt drei Überlegungen, die Sie berücksichtigen sollten, um zu bestimmen, wann Sie auf dem Luftweg versenden sollten:

  • Geschwindigkeit – Denken Sie fünf Tage von einer Fabrik in China bis zu einem Lager in den USA. Flugzeuge sind etwa 30-mal schneller als Ozeandampfer. Passagierjets fliegen mit 575 Meilen pro Stunde, während langsam fahrende Ozeandampfer sich mit 16 bis 18 Meilen pro Stunde bewegen. Nutzen Sie den Transitzeit-Rechner, basierend auf Daten von tatsächlichen aktuellen Sendungen, um Schätzungen der Transitzeiten für den Luftverkehr zu erhalten. Im Allgemeinen kostet die Luftfracht gemäß den Bestimmungen der Weltbank das 5-Fache der LKW- und das 16-Fache der Seefracht. Bei erhöhten Seekosten kann der Preis jedoch niedriger ausfallen.
  • Zuverlässigkeit – Die Menschen möchten ihre Pakete pünktlich erhalten, was den Frachtmarkt ermutigt hat, zuverlässigere Frachtdienste zu entwickeln. In Kombination mit einem besseren Luftfrachtdatenverkehr bietet der Luftversand eine bessere Verfolgung und größere Sicherheit, dass Ihre Waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort ankommen.
  • Schutz – Während die Seepiraterie zurückgeht, kommt es bei der Seefracht eher zu Schäden als bei der Luftfracht. Dies macht es zu einer guten Option für zerbrechliche Gegenstände.

Zurück zum Seitenanfang

Luftfracht 2021

Wann sollte ich nicht auf dem Luftweg versenden?

Es gibt drei Überlegungen, die Sie berücksichtigen sollten, um zu bestimmen, wann Sie möglicherweise nicht auf dem Luftweg versenden möchten:

  • Kosten – Luftfracht ist im Vergleich zur Seefracht mit einem hohen Preis verbunden. Aber der Unterschied ist geringer als früher. Beim Vergleich von Luft- und Seefracht kann eine mittelgroße 2000-Pfund-Kiste von Shenzhen, China, nach Los Angeles, USA, auf dem Seeweg 1.500 US-Dollar kosten, auf dem Luftweg jedoch satte 8.000 US-Dollar oder mehr.
  • CO2-Emissionen – Luftfracht verursacht natürlich auch deutlich mehr Emissionen. Zum Beispiel führen laut einer Studie der britischen Regierung 2 Tonnen, die über 5.000 Seekilometer transportiert werden, zu 150 kg CO2-Emissionen, verglichen mit 6.605 kg CO2-Emissionen auf dem Luftweg. Definitiv nicht die grünste Art zu versenden.
  • Schwere Sendungen – Seit den 1960er-Jahren dreht sich die Frachtschifffahrt um Fracht-Container, die sich hervorragend für den Versand großer, schwerer Gegenstände eignen. Die Preise für Luftfracht werden sowohl nach Größe als auch nach Gewicht berechnet, wodurch der Preis sehr schnell skalieren kann.

Zurück zum Seitenanfang

Welche Waren werden generell per Luftfracht versendet?

Da die Preise für Luftfracht unerschwinglich sind, beschränken sie sich in der Regel auf kleinere, hochwertige Güter oder zeitkritische Artikel, wie zum Beispiel:

  • Elektronik. Steve Jobs kaufte bekanntlich die gesamte verfügbare Luftfrachtkapazität entlang wichtiger Asien-USA-Strecken, um den ersten iMac noch vor der Weihnachtszeit zu versenden.
  • Bekleidung. Saisonale Kleidungstrends können sich schnell ändern. Aus diesem Grund müssen Unternehmen Kleidung in der Regel so schnell wie möglich von den Fabriken in die Geschäfte bringen. Auch hier machen die geringe Größe und der hohe Wert der Kleidung einen großen Kompromiss.
  • Arzneimittel. Aufgrund ihrer geringen Größe und ihres hohen Wertes werden medizinische Güter häufig per Luftfracht versandt.
  • Dokumente und Muster. DHL Global Forwarding fand tatsächliche seine Anfänge durch Übernahme von Seefrachtdokumenten auf dem Luftweg, um die Veröffentlichung entlang einer neuen Ozeanlinie zwischen der Westküste und Hawaii zu beschleunigen. Luft bleibt die kostengünstigste Methode zum Versenden von Dokumenten.
  • Saisonale Sendungen. Was auch immer das Produkt ist, wenn eine hohe internationale Nachfrage nach einem Produkt besteht, die eine Verstärkung der Lieferkette erfordert, wird es in der Regel per Luftfracht versendet.

Zurück zum Seitenanfang

Preise und Gebühren für den Luftfrachtversand

Luftfracht Luftfrachtpreise KostenNeben den Kosten für Luftfracht, die auf der Grundlage der oben genannten Kosten berechnet werden, umfassen die Gesamtkosten wahrscheinlich auch:

  • Treibstoffzuschläge
  • Sicherheitszuschläge
  • Abfertigungsgebühren für Containerfrachtbahnhof/Terminal
  • Flughafentransfers

Darüber hinaus beinhaltet der Preis für Tür-zu-Tür-Kosten auch Luftfrachtdienste, einschließlich:

Zurück zum Seitenanfang

Ändern sich internationale Luftfrachtangebote und Luftfrachtpreise?

Die internationale Luftfrachtnutzung nahm langsam zu, mit einem Wachstum von weniger als 1 % im Jahr 2015 gehörte sie laut Transport Intelligence zu den weltweit führenden Spediteuren. Die International Air Transport Association (IATA) sagte, dass das Luftfrachtwachstum 2019 nur 1,6 % betrug, gegenüber 5 % im Jahr 2014.

Ein Grund dafür war die zunehmende Abhängigkeit von Seefracht. Aufgrund der langen Verzögerungen und volatilen Transitzeiten, die die Seefracht plagen, wechselten jedoch mehr Importeure und Exporteure zur Luftfracht.

Seit März 2020 haben sich die Luftfrachtraten verdoppelt, angetrieben durch eingeschränkte Kapazitäten, eingeschränkte Passagierreisen aufgrund von Beschränkungen, gestiegene Verbrauchernachfrage und andere Faktoren, die sich aus der Pandemie ergeben. Auf der anderen Seite wird der Flugverkehr stabilisiert, wodurch mehr Laderaum im Bauchraum frei wird. Die Preise sind jedoch immer noch sehr hoch, da Importeure und Exporteure oft bei der Seefracht bleiben, wenn sie sich die Zeit leisten können.

Die meisten Unternehmen, die Waren international importieren oder exportieren, tun immer noch alles in ihrer Macht Stehende, um die Vorteile der billigeren Seefrachtangebote zu nutzen, so dass nur die dringendsten Sendungen für den Luftverkehr übrig bleiben.

Zurück zum Seitenanfang

 


Müssen Sie den Flughafencode beispielsweise für den internationalen Flughafen Shanghai-Pudong kennen? Schauen Sie sich diesen praktischen Flughafencode-Finder an. Es ist übrigens PVG.

COMPARE NOW