Landed cost: Das Verständnis der Produktkosten und Rentabilität

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die einen großen Unterschied machen, und das gilt auch für das Geschäft.

Kleine Faktoren können die Rentabilität beeinflussen, und diejenigen, die scheinbar geringe Kosten verursachen, erzielen häufig den größten Erfolg.

Daher ist es wichtig, die Landkosten aller Waren, die Sie verkaufen, zu kennen und die korrekte Berechnungsweise zu verstehen.

Unser Guide wird Ihnen dabei helfen, und es wird auch kein Buchhaltungsabschluss von Ihnen verlangt.


  1. Was ist Landed cost?

  2. Warum ist Landed cost notwendig?

  3. Berechnung von Landed cost

  4. Schauen wir uns ein Beispiel an

  5. Landed cost Rechner


Was ist Landed cost?

Landed cost ist eine wichtige Methode, um das Endergebnis Ihres Unternehmens zu berechnen, indem die Gesamtkosten eines Produkts auf dem Weg von der Fabrikhalle zur Tür Ihres Käufers kalkuliert werden.

Darin enthalten sind der Warenpreis, die Versandkosten, die Versicherungsgebühren, die Zölle und alle anderen Gebühren, die auf dem Weg entstanden.

Zu wissen, wie die Landkosten berechnet werden, ist nicht nur wichtig, sondern auch auch unbedingt erforderlich, um ein erfolgreiches Geschäft zu führen.

Zurück zum Anfang

Warum ist Landed cost notwendig?

Es gibt offensichtliche und versteckte Kosten, die mit einer Lieferung von Produkten an Ihre Kunden verbunden sind. Daher erscheinen die tatsächlichen Kosten der von Ihnen verkauften Produkte manchmal undurchsichtig.

Die Kenntnis Ihrer Landed cost kann Klarheit schaffen und es Ihnen ermöglichen, die Leistung Ihres Unternehmens zu beurteilen, Ihre Preise zu maximieren und genau zu wissen, wie viel Sie für Ihr Inventar bezahlen.

Dieses Wissen bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Lieferkette zu analysieren und festzustellen, wo es sich für Sie lohnt, Kosten zu senken.

Anhand dieser Informationen können Sie berechnen, ob Sie mit Ihren Produkten Gewinne erzielen können oder auch, ob Ihr Geschäftsmodell nachhaltig ist.

Die Berechnung der Landed cost kann jedoch schwierig sein, wenn Sie noch nicht Ihre gesamten Ausgaben kennen oder nicht wissen, wie hoch die im Versand häufig anfallenden zusätzlichen Gebühren sein werden.

Wichtig ist, dass Sie über die richtigen Tools verfügen, um einen Preis vorhersehen und schätzen zu können, der Ihren tatsächlichen Kosten so nahe wie möglich kommt.

Zurück zum Anfang

MÖCHTEN SIE IHRE LANDED COST REDUZIEREN?

Berechnung von Landed cost

Das Herausfinden Ihrer Landed cost kann knifflig sein.

Schätzen Sie zu hoch und Sie könnten aufgrund Ihrer Preisgestaltung Umsatzverluste erleiden.

Schätzen Sie zu niedrig und Ihr Gewinn könnte darunter leiden.

Deshalb ist es notwendig, die richtigen Tools zu haben.

Zum Glück bietet Freightos zwei Rechner an, die für die Berechnung der Landed cost von unschätzbarem Wert sind.

Vergessen Sie nicht: dass Ihre erste Schätzung nur eine Schätzung ist. Mit unseren Rechnern können Sie sich einen guten Überblick über Ihre Kosten verschaffen. Sie sollten jedoch immer eine neue Berechnung der Landed cost durchführen, sobald Sie Ihre endgültigen Zahlen erhalten haben.

Dies ist die Grundgleichung, die berechnet werden soll:
Versand + Zollabfertigung + Risiko + Overhead = Landed Cost

Versand

Ein Versand umfasst mehr als das Verpacken Ihrer Waren und das Anbringen an Bord eines Bootes (oder Flugzeugs, Lastwagens, Zugs usw.).

Mit jedem Aspekt des Prozesses, einschließlich Kistenbildung, Verpackung, Handhabung und Fracht, sind Kosten verbunden.

Sie sollten immer genau verstehen, was Sie in Ihrem Vertrag mit einem Spediteur erhalten, da es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, die Verantwortung und Haftung des Verkäufers zu variieren.

Zollabfertigung

Jedes Land hat seine eigene Autorität, um den Warenfluss innerhalb und außerhalb seiner Grenzen zu überwachen.

Diese Agenturen sind auch für die Erhebung von Zöllen, Tarifen, Mehrwertsteuer, Maklergebühren und Hafengebühren verantwortlich.

Risiko

Die Kosten zur Vermeidung von Risiken können sich summieren, aber eine Nichtdeckung kann noch kostspieliger werden.

Die Bestandsaufnahme von Versicherungen, Konformität, Qualität und Sicherheit spielt eine wichtige Rolle.

Aufwand (Overhead)

Betriebskosten sind der letzte Teil der Landed cost Gleichung.

Einkaufspersonal, Due Diligence-Kosten, Reisekosten und Wechselkurse sind in den Gemeinkosten enthalten.

Zurück zum Anfang

Schauen wir uns ein Beispiel an

Angenommen, Sie möchten 100 Einheiten eines Produkts von Shanghai nach Los Angeles importieren. Die Stückkosten betragen 50 USD. Die Frachtkosten für die Sendung betragen 1000 USD und machen ein Viertel der Sendung aus. Der Zoll beträgt 5%.

Kosten pro Einheit + Frachtkosten + Zollgebühren = Landed cost pro Einheit

$50 + ((1000 * 25%) / 100) + (5% * $50) = $55 pro Einheit

Werfen wir jetzt einen Curveball in die Gleichung. Nehmen wir an, dass Ihre Waren drei Tage lang beim Zoll aufbewahrt wird und es werden Ihnen 100 US-Dollar pro Tag berechnet:

Kosten pro Einheit + Frachtkosten + Zollgebühren + zusätzliche Gebühren = Landed cost pro Einheit

$50 + ((1000 * 25%) / 100) + (5% * $50) + (($100 * 3) / 100) = $58 pro Einheit

Die unvorhergesehenen Kosten erhöhten Ihre Landed cost pro Einheit um zusätzliche 3 USD. Die Berücksichtigung dieser Informationen erlaubt es Ihnen Ihr Preismodell anzupassen.

Diese Beispiele mögen ein bisschen wie eine Vereinfachung des Konzepts erscheinen, aber Freightos-Benutzer genießen diese Art von problemlosen Berechnungen bei jeder Lieferung.

Sie können unserem Marktplatz kostenlos testen, aber es könnte sein, dass Sie mit unseren Frachtraten- und Einfuhrzollrechnern beginnen möchten.

Zurück zum Anfang

Landed cost Rechner

Um den Frachtratenrechner zu verwenden, geben Sie die Abmessungen und das Gewicht Ihrer Sendung ein. Alternativ können Sie die Container Registerkarte für eine vollständige Containerladung auswählen. Als nächstes wählen Sie einfach Ihre Herkunft und Ziele.


Wenn Sie in die USA importieren, können Sie unseren Einfuhrzollrechner verwenden. Geben Sie an, wohin Sie importieren und von woher Sie exportieren möchten, und welchen Produkttyp Sie versenden möchten.

Hinweis: Die Zollbehörde bestimmt den tatsächlichen Zollsatz für Sendungen. Wenden Sie sich an einen qualifizierten Zollagenten, um professionelle Beratung zu erhalten.

Zurück zum Anfang


Freightos bietet alle Tools, die Sie für einen reibungslosen Versand benötigen. Probieren Sie zum Beispiel unseren Verrechnungsgewichtrechner aus. Vergessen Sie nicht auch unseren ultimativen Leitfaden zur Auswahl eines Spediteurs zu lesen.