Seehafen Code Finder

Verwenden Sie diese Portcode-Liste, um LOCODEs, Portnamen und Seehafencodes für internationale Seehäfen zu finden.

Seehafen & Port Code Finder

Klicken Sie hier, um diesen Fracht-Tool-Widget auf Ihrer Website einzubinden.

 

Wie verwenden Sie den Seehafen- und den Port-Code Finder?

Dieser Seehafen-Code-Finder ist nützlicher, als eine Liste der Welthäfen nachzuschlagen. Die Verwendung des Locators ist so einfach wie die Verwendung von Google Maps. Sowohl Seehäfen als auch Flughäfen sind enthalten. Suchen Sie nach dem Namen des Hafens, dem Code des Seehafens oder nach einer Stadt und Sie werden sofort zu dem Seehafen auf der Karte weitergeleitet. Wenn Sie auf den Seehafen klicken, werden bestimmte Informationen wie Hafencode, Region, Breiten- und Längengrad und andere wichtige Informationen angezeigt.

Suchen Sie nach weiteren Häfen in einem bestimmten Gebiet? Vergrößern Sie eine Region oder suchen Sie nach einer bestimmten Stadt, einem Bundesstaat oder einem Land, um die lokalen Seehäfen (Ankersymbol) und Flughäfen (das Flugzeugsymbol) zu finden. Wenn Sie bereits Seefracht oder Luftfracht ausgewählt haben, können Sie die Suche eingrenzen, indem Sie oben rechts auf der Karte die Option „Seehäfen“ oder „Flughäfen“ deaktivieren.

Klicken Sie hier, wenn Sie sich mehr auf Flughäfen und deren Codes konzentrieren möchten.

Was sind Seehafencodes?

Jeder Ort, der im internationalen Handel und Transport verwendet wird, einschließlich Seehäfen, Flughäfen und anderen Inlandsdestinationen, ist mit einem Code versehen.

Diese Struktur wird von den meisten großen Schifffahrtsunternehmen und Spediteuren verwendet und ist in der gesamten verarbeitenden Industrie und in handelsbezogenen Aktivitäten zu finden. Diese Codes erscheinen auf Frachtbriefen, Rechnungen und Verträgen, um sicherzustellen, dass alle Parteien in der Lieferkette auf derselben Seite sind.

Wie werden internationale Portcodes vergeben?

Ähnlich wie bei Harmonized Schedule Codes (HSC) spielt die UNO eine entscheidende Rolle bei der Normung. Im Jahr 1981 initiierte die Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE) in Zusammenarbeit mit anderen großen Handels- und Verkehrsorganisationen einen Rahmen zur Erleichterung des Welthandels. Daraus entwickelte sich der heutige LOCODE – Code für Handels- und Verkehrsstandorte. Die Datenbank wird weiterhin von der UNECE verwaltet und umfasst derzeit über 103.030 Standorte in 249 Ländern.

Jeder internationale Flughafen- und Seehafencode besteht aus fünf Zeichen. Bezogen auf die rosa Nummerierung des Diagramms:

  1. Land: Dies sind Standard-Ländercodes, die von der International Organization of Standardization of Standardization vergeben werden. Im obigen Beispiel wird das Land „China“ mit einem „CN“ angegeben.”
  2. Hafen- / Flughafenkennung: Diese Zeichen stehen für einen Ort innerhalb des angegebenen Landes. Das obige Beispiel kennzeichnet „Shenyang“. In Ländern wie den USA, in denen die Anzahl der möglichen Drei-Buchstaben-Kombinationen überschritten wurde, werden numerische Ziffern verwendet.

Was ist der Unterschied zwischen großen und kleinen Häfen?

Wenn Sie wissen, wo sich die größten Häfen der Welt befinden, können Sie schneller und kostengünstiger versenden. Abhängig von Ihrem Standort und der Art und Größe der Fracht, die Sie versenden, benötigen Sie beispielsweise Zugang zu Eisenbahnen und Autobahnen, Zollstellen oder Umschlagsgeräten, die ein kleinerer regionaler Hafen nicht bietet. Darüber hinaus tendiert die Fracht zu größeren Schiffen, da die Fähigkeit, mehr Fracht aufzunehmen, normalerweise niedrigere Preise für die Beförderung dieser Fracht bedeutet. Solche Transportunternehmen benötigen größere Häfen und umgehen häufig kleinere Häfen aufgrund von Überlastung und Verzögerungen beim Containerumschlag.

Obwohl größere Häfen für bestimmte Versandanforderungen erforderlich sind, bieten auch kleine und mittlere Häfen mehrere Vorteile:

  1. Kleinere Häfen haben normalerweise enge Verbindungen zu ihren lokalen Städten, was einen einfacheren Zugang und andere logistische Vorteile bedeuten kann.
  2. Mehrere kleinere Häfen haben sich auf einige der oben genannten Marktherausforderungen eingestellt, indem sie sich auf Nischenbereiche oder Waren konzentriert haben, für die sie einen Wettbewerbsvorteil bieten.
  3. Die verkehrsreichsten Häfen der Welt sind in der Regel nach Frachttonnage und Containervolumen geordnet. Obwohl einige lokale Häfen weltweit möglicherweise nur einen geringen Rang haben, können sie im regionalen Vergleich tatsächlich einen erheblichen Umfang und Kapazität aufweisen.

Welche verschiedenen Hafentypen gibt es?

Während der Begriff „Seehafen“ die meisten Einrichtungen umfasst, die Seeschiffe befördern, gibt es verschiedene Typen, die es wert sind, verstanden zu werden:

  • Ein Binnenhafen befindet sich an einem See, einem Fluss oder einem Kanal mit Zugang zum Meer, sodass die Schiffe näher an einem Ziel im Landesinneren Fracht entladen können.
  • Ein Trockenhafen ist eine Einrichtung im Binnenland, die über Straße oder Schiene direkt mit einem Seehafen verbunden ist.
  • Ein Warmwasserhafen ist ein Hafen, in dem das Wasser im Winter nicht gefriert und somit das ganze Jahr über verfügbar ist.

Seehäfen können auf der Grundlage von zwei Hauptfunktionen unterteilt werden: Kreuzfahrthäfen für kommerzielle Passagiere und Frachthäfen. Frachthäfen können dann weiter in Bulk- oder Break-Bulk-Häfen eingeteilt werden, die Güter aufnehmen, die lose oder einzeln verladen werden müssen, und in Containerhäfen, die Güter aufnehmen, die in einem Container verschifft werden müssen. Die meisten Frachthäfen können alle Arten von Fracht befördern. Es ist jedoch zu beachten, dass es sich nicht um Häfen handelt, in denen bestimmte Vorschriften für die Einlieferung gelten, die sich auf Ihre Sendung auswirken können.

Weitere Informationen zu wichtigen Frachtbedingungen finden Sie in unserem Glossar zu Frachtbedingungen.

Wann werde ich einen Flughafen und wann einen Seehafen brauchen?

Beide Luftfracht und Seefracht haben ihre Vor- und Nachteile.

  • Luftfracht ist zwar schneller und zuverlässiger als Seefracht, aber auch teurer (für Sendungen über 500 kg) und bietet deutlich weniger Kapazität für Waren als Frachtschiffe.
  • Seefracht, zum Beispiel, ist aufgrund von schlechtem Wetter und Überlastung der Häfen anfällig für Verzögerungen.
  • In Flugzeugen sind mehr Produkte als Gefahrgut eingeschränkt als auf Containerschiffen.
  • Seewege können Piratenbedrohungen ausgesetzt sein, und Flugzeuge können mit einem Triebwerksausfall konfrontiert sein, obwohl die Wahrscheinlichkeit, dass einer von beiden tatsächlich auftritt, äußerst gering ist.
  • In der Luftfracht sind die CO2-Emissionen viel höher.

Letztendlich hängt die Entscheidung, welche Option am besten zu Ihren Versandanforderungen passt, von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab. Wie hoch ist Ihr Budget? Wie viele Waren versenden Sie? Wie schnell muss Ihre Sendung ankommen?

Die Lage des Hafens kann auch eine Rolle bei Ihrer Entscheidung spielen, da die Erreichbarkeit des Abfahrts- und des Zielhafens Ihre Frachtkosten beeinflusst. Wenn es keinen Flughafen in der Nähe gibt, aber es einen Hafen vor Ort gibt, der Fracht abfertigt, überdenken Sie möglicherweise Ihre Versandroute.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zur Seefracht.

Welches sind die 10 größten Seehäfen der Welt?

Die verkehrsreichsten Seehäfen der Welt, gemessen am umgeschlagenen Frachtvolumen, sind:

  1. Shanghai, China; 33,62 Millionen TEU (20 Fuß äquivalente Einheit)
  2. Singapur; 32,63 Millionen TEU
  3. Shenzhen, China; 23,28 Millionen TEU
  4. Hong Kong, S.A.R., China; 22,35 Millionen TEU
  5. Busan, Südkorea; 17,69 Millionen TEU
  6. Ningbo-Zhousan, China; 17,33 Millionen TEU
  7. Qindao, China; 15,52 Millionen TEU
  8. Guangzhou Hafen, China; 15,31 Millionen TEU
  9. Jebel Ali, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate; 13,64 Millionen TEU
  10. Tianjin, China; 13,01 Millionen TEU

 

Wenn Sie weitere hilfreiche Tools und Rechner für die berechnung ihrer Frachtkosten benötigen, probieren Sie unseren FrachtratenrechnerFrachtklassenrechner, oder Verrechnungsgewichtrechner aus. Und vergessen Sie nicht, unseren ultimativen Leitfaden für die Auswahl eines Spediteurs zu lesen.